Homepage

Du stehst vor der Herausforderung, dass Du Audio- oder Video-Content von zu Hause produzieren möchtest? Aber Du weißt nicht, wo Du anfangen sollst?

Remote Journalism steht Dir bei genau diesem Thema zur Seite. remote-journalism.de ist eine Ressource für Journalisten, Remote- bzw. Homeoffice-Arbeiter und alle, die im Netz Inhalte produzieren, Vorträge halten sowie in Podcast-, Radio, oder Fernseh-Produktionen involviert sind.

Ich zeige anhand von aktueller Hard- und Software, wie erfolgreiche JournalistInnen, YouTuberInnen, Gamer & InfluencerInnen von zu Haus hochwertige Inhalte produzieren. Damit sich jeder etwas abgucken kann und besser in dem wird, auf das es ankommt: Gute Inhalte.

Bei der Recherche für mein “perfektes” Setup bin ich auf unzählige Quellen im Netz gestoßen, die unglaublich viel Wissen und Erfahrung versammeln, sich aber zumeist nicht an Journalisten richten, sondern eher an Audio- und Videoproduzenten.

Auf remote-journalism.de möchte ich zeigen, von wem ich mir wo was abgeschaut habe, was für mich funktionert, und wo es noch hakt. Dabei möchte ich auch von erfahrenen Menschen lernen, wofür sie welches Setup nutzen und was für sie funktioniert. Denn: Bei aller Liebe zur Technik soll beim Produzieren um die Inhalte gehen, und je besser die Technik dabei funktioniert, desto eher kann man sie vergessen.

Als Einsteiger für’s Thema empfehle ich Dir, zunächst einmal die Grundlagen zu lesen. Sie geben Dir Orientierung zu den verschiedenen Technik-Themen, die für Dich interessant sein können und helfen Dir, Dich für ein erstes Setup zu entscheiden.

Wenn Du tiefer gehen möchtest, kannst Du Dir die Interviews mit den Experten ansehen oder durchlesen. Diese findest Du alle hier:

Im Bereich Aktuelles findest Du alle Beiträge, neben den Experten-Interviews z. B. weitere hilfreiche Tipps und Tricks, die ich im Netz gefunden habe.